Brisbane

Nun bin ich also hier in Brisbane gelandet. Die Reise verlief völlig unspektakulär mit der Ausnahme vom Überflug nach dem Start in Dubai. Das war ein grandioses Erlebnis diese Stadt in der Wüste, die wirklich auf Sand gebaut ist,  aus der Vogelperspektive zu sehen.

Bereits habe ich meinen Jetlag und den zweiten Tag an der Englisch-Sprachschule hinter mir. Nach diversen Vortests sind mit mir etwa 20 neue Studenten in verschieden Klassen eingeteilt worden. Das Schulprogramm ist sehr abwechslungsreich von der Wichtigkeit eines korrekt erstellten Inserates bis zu Shopping- und Pub Tours mit den Lehrern ist alles drin, natürlich alles in englisch! Eine nicht ganz einfache Sache.  Jedoch für meine Weiterbildung in den kommenden Wochen ist es für mich wichtig soviel wie möglich zu profitieren.

 

Dieser Beitrag wurde unter Australien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s